Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.

Veranstaltungs­übersicht 10/2020–12/2021

Mo 02.11.2020

Das Kind von Noah

Saalgärten 1b, 07407 Rudolstadt
Theater
Ort:
Saalgärten
Uhrzeit:
11:00 Uhr
Das Kind von Noah - Ein Theaterstück nach Éric-Emmanuel Schmitt.

Theaterstück (ab 12 Jahren) mit anschließendem Podiumsgespräch. 

Joseph ist jüdisch und erst sechs Jahre alt, als er untertauchen muss. Im besetz- ten Belgien überlebt er mit gefälschten Papieren in der »Gelben Villa« von Pater Bims. Seine Eltern sind ohne ihn geflo- hen und niemand weiß, ob Joseph sie
je wiedersehen wird. Von Pater Bims erfährt er, dass er ein Kind von Noah ist, ein jüdischer Junge, der dazu beitragen soll, dass sein Glaube trotz aller Bedro- hung in der Welt lebendig bleibt. Die Auf- führung von rimon productions hatte zu den Jüdischen Kulturtagen im Rheinland 2015 mit großem Erfolg Premiere und wird seitdem deutschlandweit gezeigt. Rimon productions wurde 2014 in Köln von Britta Shulamit Jakobi als Produkti- on für Theater, Lesungen, Hörspiel und Video gegründet. Der inhaltliche Fokus ihrer Arbeit liegt auf jüdischen Themen in Politik und Gesellschaft.

Di 03.11.2020

Das Kind von Noah

3k-Theater, Unter der Linde 7, 99974 Mühlhausen
Theater
Ort:
3k-Theater
Uhrzeit:
11:00 / 18:00 Uhr
Das Kind von Noah - Ein Theaterstück nach Éric-Emmanuel Schmitt.

Theaterstück (ab 12 Jahren) mit anschließendem Podiumsgespräch. 

Joseph ist jüdisch und erst sechs Jahre alt, als er untertauchen muss. Im besetz- ten Belgien überlebt er mit gefälschten Papieren in der »Gelben Villa« von Pater Bims. Seine Eltern sind ohne ihn geflo- hen und niemand weiß, ob Joseph sie
je wiedersehen wird. Von Pater Bims erfährt er, dass er ein Kind von Noah ist, ein jüdischer Junge, der dazu beitragen soll, dass sein Glaube trotz aller Bedro- hung in der Welt lebendig bleibt. Die Auf- führung von rimon productions hatte zu den Jüdischen Kulturtagen im Rheinland 2015 mit großem Erfolg Premiere und wird seitdem deutschlandweit gezeigt. Rimon productions wurde 2014 in Köln von Britta Shulamit Jakobi als Produkti- on für Theater, Lesungen, Hörspiel und Video gegründet. Der inhaltliche Fokus ihrer Arbeit liegt auf jüdischen Themen in Politik und Gesellschaft.

Mi 04.11.2020

Politisch koscher

Theobald-Renner-Str. 1a, 07747 Jena
Theater
Ort:
Kubus Jena
Uhrzeit:
19:00 Uhr
Politisch koscher - Anti-Diskriminierungs-Crash-Kurs mit Puppen für Erwachsene

Auf Shlomit Tripps Touren und in ihrem Heimathafen Berlin-Kreuzberg passieren ihr ständig skurrile Sachen, durch die sie gelernt hat, in einer interkulturellen Gesellschaft zu existieren und trotzdem noch Spaß am Leben zu haben. In ihrem Stand-Up machen die bubales-Puppen und Shlomit Tripp Vorschläge, wie man zum Beispiel Antisemiten von Philo- semiten unterscheiden kann oder wie man Is- lam-Hassern vielleicht doch noch eine Chance gibt. Man erfährt, wie man einen Polizei-Not- ruf in Berlin-Kreuzberg betätigen sollte, ohne unnötige Verwirrungen zu verursachen, und warum Schokoküsse politisch koscher sind. Kommen Sie! Weinen Sie! Lachen Sie!

Sa 14.11.2020

Mascha. Ein Tête-à-Tête in Himmelgrau

Domplatz 18, 99084 Erfurt
Theater
Ort:
Theater Waidspeicher
Uhrzeit:
16:00 Uhr
Mascha. Ein Tête-à-Tête in Himmelgrau - Konzert mit Puppenspiel und Lesung von Mascha Kaléko-Texten

Mascha Kaléko, die Virtuosin der „aufgeräumten Melancholie“ (Thomas Mann), zählte in Deutschland Ende der 1920er- und Anfang der 1930er-Jahre zu den ganz Großen ihrer Zunft, bis sie mit ihrer Familie vor dem Naziregime in die USA emigrieren musste. Ihre herzenskluge, humorvolle Dichtung entführt uns tief in unser Innerstes, wo wir ebenso auf unheilbare Wehmut stoßen wie auf kindlich reine Lebenslust. Rainer Bielfeldt, Edmund Nick, Jochen Breuer und Herbert Baumann haben jede dieser Nuancen feinsin- nig erspürt und vertont und entführen Hörer und Hörerinnen auf eine sehr intime Reise in Maschas einzigartiges Himmelgrau.